30.11.18

Neue Decken im Schloss Darmstadt

Unser Team um Teamleiter Hubert Böckel baut im alten Bibliothekspeicher des Darmstädter Schlosses eine aufwändige akustische und gleichzeitig statisch tragende Decke in den Bestand ein.

Durch die Lage und Bauweise des Schlosses gestaltet sich die Logistik und Materialeinbringung schwierig. Aus diesem Grund wird auch zum Beispiel ein spezieller Raupen-Minikran eingesetzt.  

Das gesamte Vorhaben startet im Dezember diesen Jahres und soll bis zum April 2019 beendet sein. Die Kosten betragen ca. 1,2 Mio Euro.

Es werden im gesamten Projekt auf einer Fläche von 1.200 m2 ca. 8 Tonnen spezial angefertigte Stahlbauteile in Kombination mit Holz verbaut.

Alles in allem ein sehr spannendes Projekt, das für alle Beteiligten trotz oder gerade wegen der differenzierten Aufgabenstellungen sehr interessant ist.

Bilder


(c) 2007-2018 Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH // Webdesign & Programmierung AfM Lichtenberg // Impressum // Datenschutz