Photovoltaik
Die klassischen netzgekoppelten Solaranlagen mit Dachmontage sind an das öffentliche Stromnetz angeschlossen. Mit dem erzeugten Wechselstrom können alle Haushaltsgeräte betrieben werden. Der Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. Wenn die Anlage wetterbedingt nicht genug Energie erzeugt, wird das Haus trotzdem weiterhin über das Stromnetz versorgt.


Solarthermie
Thermische Solaranlagen werden auch als "Sonnenkollektoranlage" oder "Solarheizung" bezeichnet. Sie wandeln Sonnenenergie in Wärmeenergie um. So können z. B. Räume und Schwimmbecken geheizt oder Wasser erwärmt werden.


Geld sparen mit der Sonne

Durch Weiterbildungsmaßnahmen bei führenden Anbietern von Solartechnik im Bereich der Dachdeckerei können wir Ihnen nun auch Solarkollektoren anbieten. Im Gegensatz zu Heizungsbauern können wir Indachkollektoren montieren, die sich u. a. in Kombination mit Dachfenstern harmonischer in Ihr Dach integrieren lassen. So können Sie mittlerweile auf ästhetische Art und Weise durch die mit 125 Euro pro angefangenen Quadratmeter geförderten Kollektoren den gesamten Wasserbedarf Ihres Hauses decken und Geld sparen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und informieren Sie sich über Rentabilität, Einbaukosten und Gestaltungsmöglichkeiten.

(c) 2007-2017 Laumann Zimmerei- und Bedachungs-GmbH // Webdesign & Programmierung AfM Lichtenberg // Impressum